Datenschutz

Als Unternehmen besitzen sie einen großen Bestand an personenbezogenen Daten ihrer Kunden, Geschäftspartner und Mitarbeiter. Diese Daten werden von ihren Mitarbeitern nahezu täglich abgerufen und verarbeitet.

Als externe Datenschutzbeauftragte stehen wir sowohl der Geschäftsführung als auch den Mitarbeitern, Kunden und Partnern unserer Auftraggeber als Ansprechpartner zur Verfügung. Gemeinsam entwickeln wir auf ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnittene Datenschutz Prozesse.

Die wichtigsten
Neuerungen in der Datenschutz-Grundverordnung
betreffen die Dokumentations- und Informationspflichten im Umgang mit personenbezogenen
Daten.

99 Artikel, 173 Erwägungsgründe: 

Das ist die EU-Datenschutz-Grundverordnung. Sie ist seit dem 25. Mai für alle Unternehmen in der EU rechtlich bindend.

Mit der DSGVO wurde das ohnehin schon sehr strenge deutsche Datenschutzgesetz (BDSG) an einigen Stellen noch einmal verschärft.

1 %

Eine Umfrage des Digitalverbands Bitkom ergab, dass 44 Prozent der Unternehmen in Deutschland noch nicht ausreichend auf die gesetzlichen Änderungen vorbereitet sind.

Datenschutzerstaufnahme

  • Verständliche und kompakte Information der Geschäftsleitung
  • Erstellung eines Maßnahmenplans zur DSGVO-Umsetzung
  • Erstellen der Verarbeitungsverzeichnisse
  • Audit der technischen & organisatorischen Maßnahmen
  • Auftragsverarbeitung absichern
  • Unterweisung ihrer Mitarbeiter

regelmäßige Betreuung

  • Überprüfung der Maßnahmen und Prozesse
  • Ansprechpartner für alle Fragen zum Datenschutz
  • Vertretung gegenüber den Aufsichtsbehörden
  • kontinuierliche Mitarbeitersensibilisierung
  • Identifikation und Analyse möglicher Sicherheitsrisiken
  • Kontrolle der Auftragsverarbeitung

Lassen Sie uns über Datenschutz in Ihrem Betrieb sprechen

Wir beraten Sie gerne!
Menü schließen